"Früh übt sich…" – Berndorf Privatstiftung fördert Kooperation zwischen Volksschule und Lehrwerkstätte Bernd

BERNDORF (20.3.2018) – Für ein berufliches „Frühlingserwachen“ der besonderen Art haben die BSG-Lehrwerkstätte und die Volksschule Berndorf im März gesorgt. Insgesamt 35 Mädchen und Burschen der vierten Volksschulklassen waren an drei aufeinander folgenden Tagen am Werksgelände des Betriebes zu Gast und konnten Metallarbeiten erstmals hautnah kennenlernen. Diese Schulkooperation dient dazu, industrielle Lehrberufe bekannter zu machen und wird von der Berndorf Privatstiftung gefördert.

2014 wurde das Unterrichts-Projekt „Metall“ gemeinsam mit der Volksschule Berndorf aus der Taufe gehoben. Heuer waren bereits zum zweiten Mal in vier Jahren Kinder im Werk zu Gast, sagt BSG-Lehrwerkstättenleiter Dieter Peley: „Die Reaktionen sind sehr positiv ausgefallen. Obwohl die Schülerinnen und Schüler erst 10 Jahre alt sind, bekommen sie doch schon einen guten ersten Eindruck beim Rundgang durch die Produktion sowie beim Ausprobieren von Arbeiten wie Feilen, Schleifen und Polieren oder einer kleinen Lötübung.“

Abwechslung pur – und erste Erfolge
Für die Schülerinnen und Schüler bedeutete der praxisorientierte Vormittag „Abwechslung pur“ in einem Unterrichtsjahr, in dem sich viele erstmals entscheiden müssen, wohin sie ihr Ausbildungsweg künftig führen wird. Die BSG-Lehrwerkstätte konnte dabei eine Entscheidungshilfe bieten und Sympathiepunkte sammeln, freut sich Dieter Peley über erste Erfolge: „Aus den Kindern, die beim ersten Orientierungsvormittag zum Thema „Metall“ vor vier Jahren zu Gast waren, sind heute Jugendliche geworden, die sich bei uns bereits für eine Schnupperlehre angemeldet haben!“
Die Lehre ist – nach langer Stagnation – als attraktives Ausbildungsmodell wieder im Aufwind. 2017 stieg allein in Niederösterreich die Zahl der Lehrlinge im ersten Lehrjahr um knapp 6 Prozent an. Ein positiver Trend, der die Initiative der Berndorf-Privatstiftung bestätigt. Stiftungsvorständin Sonja Zimmermann: „Die Bildung unserer Kinder ist eine wesentliche Investition in die Zukunft von Österreich. Insbesondere im Bereich der Naturwissenschaften und der Technik fehlen in den Volksschulen oft passende Angebote, die die Neugier der Kinder auf diese spannenden Themen wecken. Deshalb unterstützen wir die naturwissenschaftlichen Projekttage der Volksschule in Berndorf mit der Berndorf Privatstiftung.“