Berndorfer Lehrwerkstätte ließ die jungen Gäste am 6. Kindertag der Industrie selbst Hand anlegen

Wien/Berndorf (9. Juli 2018) - Nicht weniger als 1.500 Kinder und Jugendliche strömten Ende Juni zur bereits 6. Auflage des Kindertages der Industrie (KIDI) im Haus der Industrie am Wiener Schwarzenbergplatz. Regen Andrang von interessierten Besucherinnen und Besuchern im Alter zwischen fünf und 14 Jahren verzeichnete auch der KIDI-Erlebnisstand des Berndorf-Teams, der heuer von vier Lehrlingen aus dem 1. Lehrjahr der Berndorfer BSG-Lehrwerkstätte gestaltet wurde.

Unter der Leitung von BSG-Lehrwerkstättenleiter Dieter Peley betreuten die Lehrlinge insgesamt vier verschiedene Arbeitsstationen, die moderne industrielle Berufswelten für die KIDI-Gäste altersgerecht erlebbar machten. Peley: „Die Informationsschwerpunkte haben wir dabei auf die wichtigen Kompetenzen für unsere Lehrberufe in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Schweißtechnik ausgerichtet.“ Berndorf AG-Vorstand Franz Viehböck eröffnete den Berndorf-Stand mit der Begrüßung der Gäste und stellte die Unternehmensgruppe vor.

Der Run auf die „Berndorf-Workstation“ konnte damit beginnen. Die Möglichkeit in den metallverarbeitenden Berufen testweise einmal selbst „Hand anlegen“ und „etwas ausprobieren“ zu dürfen, erwies sich als sehr zugkräftig. Das Ziel, einen spielerisch-informativen Eindruck von der Arbeit in den Berndorfer Betrieben erleb- und begreifbar zu machen, wurde erreicht, sagt Dieter Peley und bedankt sich bei seinem jungen Team: „Sophie Skobek als Maschinenbautechnikerin, Florian Riegler und Philip Reischer als Elektrotechniker und Matteo Freddio als Prozesstechniker haben ganze Arbeit geleistet. Wir konnten außerdem viele Fragen zu Dauer und Ablauf der Lehre sowie über die beruflichen Aussichten beantworten.“

Die Berndorf AG zählte unter den insgesamt 31 vertretenen Unternehmen am diesjährigen Kindertag der Industrie zu den Stamm-Ausstellern. Der direkte Kontakt mit potenziellen Lehranfängern der Zukunft ist für Regine Midder, HR-Verantwortliche der Berndorf AG und das Ausbildnerteam der Lehrwerkstätte von großer Bedeutung. Die Veranstaltung, die von der Industriellenvereinigung gemeinsam mit der Wissensfabrik Österreich und dem Science Pool ausgerichtet wird, ist Teil des ganzjährigen Informationsprogrammes der Berndorfer Lehrwerkstätte, das mit Beteiligungen an verschiedenen niederösterreichischen Jugend- und Berufsinformationsmessen im Herbst fortgesetzt wird.