Berndorf Jazz Band spendete CD-Erlös: Unterstützung für Kinder und Eltern beim Schulstart

Mit einem Spendenscheck in der Höhe von rund 4.800,- EUR stellten sich die Musiker der Berndorf Jazz Band – gemeinsam mit Berndorf AG Aufsichtsrätin Sonja Zimmermann – beim Verein „Triestingtaler für Triestingtaler“ ein.

BERNDORF (2. Oktober 2017) - Mit einem Spendenscheck in der Höhe von rund 4.800,- EUR stellten sich die Musiker der Berndorf Jazz Band rechtzeitig zum Schulstart beim Verein „Triestingtaler für Triestingtaler“ ein. Mit dem Geld werden Triestingtaler Familien unterstützt, die mit den finanziellen Belastungen zu Beginn des Schuljahres besonders zu kämpfen haben. Zeichengeräte, Rechner, Betreuungsbeiträge und Schulveranstaltungen aller Art kosten Geld, das viele Eltern nicht mehr zur Verfügung haben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir hier einen Beitrag dazu leisten können, dass niemand aus finanziellen Gründen in seiner Schulausbildung Nachteile erleiden muss oder an gemeinschaftlichen Aktivitäten nicht teilnehmen kann,“ sagte Bandleader und Berndorf AG-Vorstand Franz Viehböck anlässlich der Übergabe der Geldspende an Triestingtaler-Vereinsobfrau Elfi Holzinger am 12. September. Holzinger bedankte sich für die Initiative der Berndorf Jazz Band, denn: „Hilfe ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit. Wir können damit Freunde aus dem Triestingtal, die nicht mit Reichtum gesegnet sind, tatkräftig unterstützen.“
Die Berndorf Jazz Band setzt sich aus Mitarbeitern verschiedener Berndorf-Unternehmen zusammen, darunter auch die Vorstände Franz Viehböck und Peter Pichler. Gespielt wird bei Sommerfesten, Weihnachtsfeiern oder Kundenveranstaltungen von Berndorf-Unternehmen. 2015 erschien die erste CD. Mit dem Verkaufserlös des Tonträgers wurde die Spende an „Triestingtaler für Triestingtaler“ finanziert.